Termine

Samstag, 22. Oktober 2016 in Bochum
Veranstaltung von Christoph Jünke: „Kennen sie Leo Kofler? Zur Aktualität eines verdrängten Marxisten“. Christoph Jünke verdeutlicht in seinem Vortrag die anhaltende Aktualität dieses sozialistischen Humanisten. Im Anschluss an Vortrag und Diskussion wird ein Dokumentarfilm über Leo Kofler gezeigt.
Veranstalter: Leo Kofler-Gesellschaft e.V. (www.leo-kofler.de) und Bahnhof Langendreer
Die Veranstaltung bei Facebook

Ort: Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum, Raum 6
Zeit: 19:00 Uhr

11.01.2013 in Bochum
Vortrag von Christoph Jünke: „Leo Kofler – ein deutsch-deutscher Grenzgänger an der Ruhr-Universität Bochum“, im Rahmen der Ringvorlesung „Über die Grenzen. Deutsche Migrationsgeschichten“
Veranstalter: Institut für Deutschlandforschung an der Ruhr-Universität Bochum
Ort: Ruhr-Universität Bochum, GB 04/86
Zeit: 12.00 Uhr vormittags  ANFANGSZEIT GEÄNDERT!
Link: Grenze Ringvorlesung 2012/13 Prospekt (PDF)

 

17.10.2012 in Bremen
Vortrag von Christoph Jünke (Bochum): Leo Koflers Linkssozialismus: Theorie in praktischer Absicht
Veranstalter: Masch Bremen
Ort: Villa Ichon, Goetheplatz 4, 28203 Bremen, Raum 2
Zeit: 20 Uhr

 

02.10.2012 in Bochum
Im Rahmen des 36.Kongresses der deutschen Gesellschaft für Soziologie, sprechen zum Thema der Geschichte der Soziologie an der Ruhr-Universität Bochum u.a.
Hermann Korte (Hamburg): „Nach der Gründung: Vielfalt ohne Zusammenhalt (Papalekas, Jaeggi, Kofler)“ und Christian Illian (Karlsruhe): „Mit Marx und Engelszungen. Leo Koflers Bochumer Vorlesungen“
Ort: Ruhr-Universität Bochum, HZO 50
Zeit: 18-21 Uhr