Mitteilungshefte

In den Mitteilungen der Leo-Kofler-Gesellschaft informieren wir über die Tätigkeiten der Gesellschaft und verwandte Aktivitäten. Dort finden Sie auch interessante Kofleriana, d.h. interessante, nur schwer zugängliche oder besonders aktuelle Texte von und über Leo Kofler.

Inhaltsangaben der bisher erschienenen Ausgaben.

Heft 1, Februar 1998

    • Vorwort
    • Zur Gründung der Gesellschaft
    • Tagesordnung und Protokoll der 1. Mitgliederversammlung
    • Satzung
    • Pressereaktionen
    • Briefe an die Gesellschaft
    • Rote Ruhr-Uni 1997
    • Kofleriana: „Die Funktion des Jungreferenten“ und „Sozialistische Unterhaltung und Kultur“ – zwei Frühtexte von 1930 und 1931

Bestellen

Heft 2, November 1998

Bestellen

Heft 3, Oktober 1999
Schwerpunkt: Leo Kofler und die heimatlose Linke im Nachkriegsdeutschland – Ost und West

    • „Leo Kofler und die heimatlose Linke“ (von Frank Deppe)
    • Thomas Grimm im Gespräch mit Leo und Ursula Kofler: „Vom Vagabunden zum Professor“ (1989)
    • „Weder irrational noch übertrieben. Zur Logik der Repression in der sich stalinisierenden SED“ (von Thomas Klein)
    • Ergänzende Anmerkungen zum Thema „Leo Kofler in der frühen DDR“ (von Christoph Jünke)
    • Kofleriana: Berichte aus der Hallenser Lokalausgabe der SED-Tageszeitung „Freiheit“ (1948)
    • „Zum Verhältnis von Frankfurter Schule und Leo Kofler“ (von Alex Demirovic)
    • Presseecho
    • 2. Arbeitstagung „Das Werden eines Marxisten“

Bestellen

Heft 4, September 2000
Schwerpunkt: Das Werden eines Marxisten: Leo Kofler, das Rote Wien und die „Wissenschaft von der Gesellschaft“

    • „Historischer Materialismus und marxistische Soziologie“ (von Werner Seppmann)
    • Presseecho
    • „Zur Kritik bürgerlicher Freiheit“ (von Hans-Joachim Koch)
    • „Leo Kofler. Ein Porträt“ (von Stefan Dornuf)
    • Briefe an die Redaktion
    • „Kurt Seliger 1921-1999. Ein Nachruf“ (von Christoph Jünke)
    • Kofleriana: Auszug aus: „Basel – Badischer Bahnhof“ (von Kurt Seliger)
    • „Eine Gesellschaft für viele Wahrheiten“. Vorstellung der Rosi-Wolfstein-Gesellschaft (von Markus Bruderreck)

Bestellen

Heft 5, November 2002
Schwerpunkt: Am Beispiel Leo Koflers: Marxismus und soziale Bewegung im 20. Jahrhundert

    • Grußworte anlässlich der Eröffnung der Konferenz ( von Dietmar Petzina, Johannes Agnoli)
    • „Bilanz des Kofler-Kongresses 2000“ (von Günter Brakelmann, Christoph Jünke)
    •  „Nachruf auf Christian Müller“ (von Theo Schiffermann)
    • Presseecho Kongress und Buch
    • Kofleriana: Briefwechsel zwischen Leo Kofler und Georg Lukacs 1962-1970 / Leo Kofler: „Georg Lukacs zum 85. Geburtstag. Ein unveröffentlichter Artikel aus dem Nachlass“
    • „Die Internationale Georg-Lukács-Gesellschaft“ (von Werner Jung)

Bestellen

Heft 6, August 2003

    • „Die Rezeption Leo Koflers in Japan“ (von Hans-Martin Krämer)
    • Kofleriana: Übersetzer-Nachwort zu „Abstrakte Kunst und absurde Literatur“ (von Ishii Fusao)
    • Presseecho (Veranstaltungsankündigungen, Kongressberichte, Rezensionen, Lexikoneinträge, Aufsätze und Auszüge aus Rezensionen)

Bestellen

Heft 7, November 2007
Schwerpunkt: Zum hundertsten Geburtstag Leo Koflers

    • „Nachruf auf Hubert Schütz“ (von Theo Schiffermann)
    •  „Die Vertreibung des Leo Kofler“ (von Rudolf Sauerzapf)
    • Presseecho (Würdigungen, Rezensionen)

Bestellen

Heft 8, August 2008
Schwerpunkt: Leo Kofler und die neue Rechte

Bestellen

Download der Mitteilungen Heft 8 (PDF ca. 20 MB) Bei Problemen mit dem Download in Firefox bitte rechte Maustaste benutzen, dann „Ziel speichern unter …“ wählen.